Sie sind hier: Angebote / Senioren / Generationentreff

Erste Hilfe Kursangebote

zu den Kursangeboten

Ansprechpartner

Eva Flath

Eva Flath
Kaldenkirchen

Tel.: 02157 4620

E-Mail

Hermann Stoffels

Hermann Stoffels
Tel.: 02162 9303-57

E-Mail

Suchen Sie Angebote in anderen Städten und Orten?
Die Postleitzahlsuche hilft Ihnen weiter.

Jetzt Mitglied werden.

Generationentreff

Niemand ist gerne allein, egal in welchem Alter. Gemeinsamkeiten mit anderen Menschen und der persönliche Austausch mit anderen sind ein wichtiger Bestandteil menschlichen Lebens. Schön, wenn man Freude mit anderen teilen kann!

Der Generationentreff bietet hier die Möglichkeit, dass sich Menschen verschiedenster Altersgruppen, angefangen vom Kleinkind bis hin zum Hochbetagten mit anderen treffen können. Es gibt Angebote, die auf eine bestimmte Alters- oder Besuchergruppe zugeschnitten sind, aber auch generationenübergreifende Programme oder solche, bei denen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam etwas unternehmen.

Sie dienen damit den Bedürfnissen nach Kommunikation, Information, Bildung und Freizeitgestaltung.

Was bietet der Generationentreff zusätzlich?

  • Beratung & Betreuung durch Fachkräfte
  • Hilfe zur Überwindung persönlicher und/oder sozialer Schwierigkeiten (oder die Vermittlung entsprechender Hilfen)
  • Betreute Tagesreisen (Terminübersicht für 2017, PDF-Format)

 

Genauere Informationen finden Sie auch auf unserem Infoflyer für den Generationentreff Kaldenkirchen (PDF-Format; 2,3 MB).

An wen richtet sich unser Angebot?

In unserem Generationentreff können Sie gemeinsam mit Anderen Ihre Freizeit gestalten, Hobbies pflegen, sich zu einem Gespräch treffen oder an einem unserer zahlreichen Kursangebote teilnehmen. Mehrmals im Jahr unternehmen wir gemeinsame Ausflugsfahrten in die nähere und weitere Umgebung.

Unseren Generationentreff finden Sie in Kaldenkirchen, Friedrichstr. 2.

Welche konkreten Aktivitäten gibt es im November 2017?

Programm Kaldenkirchen November 2017
Aktivitätsprogramm im Generationentreff Kaldenkirchen im November 2017 - anklicken für die vollständige Ansicht als PDF-Datei.