Sie sind hier:  » 

Erste Hilfe Kursangebote

zu den Kursangeboten

Jetzt Mitglied werden.

Hochwassereinsatz für den DRK-Katastrophenschutz

Die Einsatzkräfte des DRK-Kreisverbandes Viersen befinden sich seit heute Morgen wieder im Hochwassereinsatz um die geschädigte Notfallmedizinische Versorgung für die betroffene Bevölkerung sicherzustellen.

Zugführer mit Gruppenführern bei Lagebesprechung Foto: DRK KV Viersen

Viersen, den 21.07.2021

Die Einsatzkräfte des DRK-Kreisverbandes Viersen befinden sich seit heute Morgen wieder im Hochwassereinsatz um die geschädigte Notfallmedizinische Versorgung für die betroffene Bevölkerung sicherzustellen.

Nach Alarmierung durch die Bezirksregierung Düsseldorf entsendete der DRK-Kreisverband Viersen heute Morgen um 07:30 Uhr eine Einsatzeinheit NRW, bestehend aus 33 Einsatzkräften und 10 Fahrzeugen, ins Schadengebiet nach Euskirchen. Der aktuelle Einsatzauftrag umfasst die Sicherstellung der notfallmedizinischen Versorgung der Bevölkerung, sowie der dort eingesetzten Einsatzkräfte.

„Bei der immer weiter steigenden Zahl an Einsätzen des DRK-Katastrophenschutzes werden neue Einsatzkräfte dringend gesucht. Nur so können Rettungsmaßnahmen über mehrere Tage aufrecht erhalten werden.“ so Tobias Krenz, Zugführer im aktuellen Einsatz.

„Wir freuen uns sehr über das Interesse der Spontanhelfer und würden uns sehr freuen, wenn Diese ihr Engagement zukünftig in unserem Verband ehrenamtlich erbringen möchten. Derzeit ist der Einsatz im Schadengebiet jedoch vor allem eine Aufgabe der über viele Jahre ausgebildeten und erfahrenen Einsatzkräfte.“

Wer zukünftig im DRK-Katastrophenschutz mitwirken möchte, benötigt erstmal keine besonderen Vorkenntnisse. Das medizinische Wissen, genauso wie die technischen Fertigkeiten werden in den erforderlichen Einsatzlehrgänge durch den DRK-Kreisverband Viersen vor Ort vermittelt. Weiterführende Fachausbildungen werden bei der DRK-Landesschule für Katastrophenschutz angeboten. Eine aktive Mitgliedschaft ist kostenfrei. Interessierte können sich über die Social-Media-Kanäle (Instagram @drkkvviersen / Facebook @drkkreisverbandviersen) oder per Mail an service@drk-kv-viersen.de beim DRK melden. 

21. Juli 2021 11:59 Uhr. Alter: 86 Tage