Sie sind hier: Startseite

Erste Hilfe Kursangebote

zu den Kursangeboten

DRK-Kreisverband Viersen e.V.

Hofstr. 52
41747 Viersen
Tel.: 02162 9303-0

E-Mail

Folgen Sie uns...

Facebook

...Kreisverband Viersen

Seniorenreisen 2021
Seniorenreisen 2021 (anklicken für den Download als PDF-Datei)

zum Seitenanfang

Jetzt Mitglied werden.

Herzlich willkommen beim DRK Kreisverband Viersen e.V.

 

Eingeschränkte Erreichbarkeit wegen IT-Umstellung

Unsere IT wird derzeit von der Firma WMS Webmad Systemhaus GmbH umgestellt.
Im Zuge dieser Umstellung kommt es derzeit leider zu vielen verschiedenen Systemausfällen, die unter anderem E-Mails betreffen.
Wir bitten daher um Verständnis dafür, dass wir derzeit nicht gewohnt für Sie da sein können.

Bitte rufen Sie in dringenden Fällen in der jeweiligen Einrichtung oder der Geschäftsstelle an.

Vielen Dank für Ihre Geduld!

Ihr DRK Kreisverband Viersen e.V.

Hochwasser-Notlage in Deutschland

Bild: DRK e.V.

Die Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat viele Menschen in große Verzweiflung gestürzt. Mehrere tausend Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler sind im Einsatz. Das Interesse der Medien aber auch die Spendenbereitschaft aus der Bevölkerung ist hoch. Hierzu möchten wir die folgenden Informationen geben:


Ich möchte Sachspenden in die betroffenen Gebiete schicken! Wo kann ich diese abgeben?

Wir bitten um Verständnis, dass wir derzeit keine privaten Sachspenden sammeln, aufbereiten, vor Ort transportieren und ausgeben können. Für die Grundversorgung von Betroffenen und Einsatzkräften ist gesorgt. Wenn konkrete Bedarfe an Sachspenden entstehen, erhalten wir Informationen aus den betroffenen Gliederungen und wenden uns dann kurzfristig an die Öffentlichkeit.

Vor Ort werden ausgewählte Sachspenden entgegengenommen. Sollten Sie im betroffenen Gebiet wohnen und Sachspenden abgeben wollen, informieren Sie sich bitte im Vorfeld, welche Materialien genau benötigt werden.

Ich möchte vor Ort unterstützen! Wo kann ich mich melden?

Bitte fahren Sie nicht in die vom Hochwasser betroffenen Gebiete hinein! Sie könnten sich und andere damit in Gefahr bringen. Die Menschen vor Ort werden durch Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen, Feuerwehr und THW versorgt. Vielerorts wird die Hilfe lokal organisiert und koordiniert. Freiwillige Helfer in den betroffenen Gebieten sollten sich an die jeweiligen Kreisverwaltungen oder Einsatzleitungen wenden, die die Katastropheneinsätze koordinieren.

Wie kann ich helfen?

Das DRK bittet jedoch um Geldspenden, um die betroffenen Menschen unterstützen zu können. Alle Informationen dazu finden Sie hier: https://www.drk.de/hochwasser

IBAN: DE96 3205 0000 0040 1301 30
BIC: SPKRDE33
Stichwort: Hochwasser

Wie hilft das Deutsche Rote Kreuz in Nordrhein-Westfalen aktuell den Menschen vor Ort?

Über 2.500 eingesetzte Kräfte des DRK sind seit vergangenem Mittwoch alleine in Nordrhein-Westfalen im Einsatz, um evakuierte Personen zu betreuen, Menschen zu verpflegen, Sandsäcke zu transportieren und lokale Unterstützungsangebote ins Leben zu rufen. Kräfte der DRK-Wasserwacht sind mit Rettungsbooten und Hubschraubern im Einsatz, um Menschen zu Wasser und aus der Luft aus ihren Häusern zu evakuieren. Die Lage ist vielerorts weiterhin angespannt und bleibt örtlich bedrohlich. Nach wie vor geht es darum, Leben zu retten und die Menschen mit dem Notwendigsten zu versorgen. Viele Menschen haben ihr Hab und Gut verloren und werden auf Tage und Wochen hinaus auf die Unterstützung des DRK und der weiteren Hilfsorganisationen angewiesen sein. Das Deutsche Rote Kreuz wird auch in den kommenden Tagen und Wochen in den Kommunen, Kreisen und kreisfreien Städten auf vielfältige Weise Hilfe und Unterstützung leisten.

Covid 19 - Informationen für Eltern, aktualisiert am 28.05.2021

Ministerschreiben: Regelbetrieb ab 7. Juni 2021
Ministerschreiben: Regelbetrieb ab 7. Juni 2021
Elternbrief Covid 19 - eingeschränkter Regelbetrieb mit Hygienekonzept
Elternbrief Covid 19 - eingeschränkter Regelbetrieb mit Hygienekonzept
Umgang Krankheitssymptome
Umgang Krankheitssymptome

 

 

Vorschau

Für unsere Geschäftsstelle suchen wir zeitnah eine/n Sachbearbeiter/in im Finanz- und Rechnungswesen im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung von 19,5 Stunden wöchentlich (50% der tariflichen Arbeitszeit), zeitlich flexibel (vor- und nachmittags).

Stellenanzeige als PDF-Datei

Wir stellen ein!

Für unsere Geschäftsstelle suchen wir zeitnah eine/n Sachbearbeiter/in im Finanz- und Rechnungswesen im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung von 19,5 Stunden wöchentlich (50% der tariflichen Arbeitszeit), zeitlich flexibel (vor- und nachmittags).
Für den Rettungsdienst suchen wir ab dem 01.09.2021 und ab dem 01.10.2021 für die beiden Rettungswachen der Stadt Willich jeweils eine/n Notfallsanitäter/in in Vollzeit. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt betreffend der 24-Stundenschichten 48 Wochenstunden. Die beiden Stellen sind unbefristet.
Die Eingruppierung erfolgt nach dem TVöD-VKA (P-Tabelle).
Für das Hauptaufgabenfeld der Kindertagesbetreuung in unseren dreizehn Kindergroßtagespflegen suchen wir pädagogische Fachkräfte (m/w/d) und Tagespflegepersonen für U3-Gruppen im Kreis Viersen (Tönisvorst, Grefrath, Brüggen, Schwalmtal).
Für das Hauptaufgabenfeld der Kindertagesbetreuung in unseren zwölf Kindertageseinrichtungen suchen wir pädagogische Fachkräfte (m/w/d) für U3-Gruppen und Gruppen ab 3 Jahren im Kreis Viersen (Willich, Tönisvorst, Grefrath, Nettetal, Brüggen, Niederkrüchten, Schwalmtal).

Aktuelles

DRK übernimmt Marienheim von Kirchengemeinde St. Peter

Trägerwechsel beim Seniorenzentrum in Hinsbeck

Die beiden DRK-Kreisverbände Düsseldorf und Viersen übernehmen die Trägerschaft für das Altenpflegeheim Marienheim von der katholischen Kirchengemeinde St. Peter in Nettetal-Hinsbeck. Die etwa 150... [mehr]

DRK-Kreisverband Viersen sammelt Spenden für Hochwassergebiet

Der DRK-Kreisverband Viersen sammelt Geld- und Sachspenden für die vom Hochwasser betroffene Bevölkerung in Bad Münstereifel-Iversheim. Kräfte des Katastrophenschutzes aus dem DRK-Kreisverband...

Der DRK-Kreisverband Viersen sammelt Geld- und Sachspenden für die vom Hochwasser betroffene Bevölkerung in Bad Münstereifel-Iversheim. Kräfte des Katastrophenschutzes aus dem DRK-Kreisverband... [mehr]

Hochwassereinsatz für den DRK-Katastrophenschutz

Die Einsatzkräfte des DRK-Kreisverbandes Viersen befinden sich seit heute Morgen wieder im Hochwassereinsatz um die geschädigte Notfallmedizinische Versorgung für die betroffene Bevölkerung...

Viersen, den 21.07.2021 Die Einsatzkräfte des DRK-Kreisverbandes Viersen befinden sich seit heute Morgen wieder im Hochwassereinsatz um die geschädigte Notfallmedizinische Versorgung für die... [mehr]

Erste-Hilfe-Lehrgänge wieder gestartet

Seit dem 07.03.2021 führen wir wieder Erste Hilfe Lehrgänge durch.

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir seit dem 07.03.2021 wieder mit der Durchführung unserer Lehrgänge gestartet haben. Unsere Temine finden Sie unter der Rubrik "Angebote"... [mehr]

Rotes Kreuz übernimmt Seniorenzentrum in Brüggen-Bracht

Altenheim Haus Franziskus offiziell unter Trägerschaft des DRK

Auf der heutigen Ratssitzung hat der Rat der Burggemeinde auf Empfehlung des Aufsichtsrates die Übernahme der Trägerschaft für die Senioreneinrichtung Haus Franziskus durch das DRK
beschlossen:... [mehr]

Betretungsverbot für Publikumsverkehr in der Kreisgeschäftsstelle

Ab dem 02. November 2020 besteht ein Betretungsverbot für Publikumsverkehr in der Kreisgeschäftsstelle auf Grund der aktuellen Pandemie Lage.

[mehr]

DRK Kindertagesstätte Mevissenfeld nimmt den Betrieb auf

Kita Mevissenfeld

Heute nimmt unsere neue Einrichtung in Brüggen-Bracht, die DRK Kindertagesstätte Mevissenfeld, den Betrieb auf.

Die ersten Kinder dürfen die schönen Räumlichkeiten nun erobern. [mehr]


zum Seitenanfang

Angebote für Senioren

Für Senioren bieten wir

unter anderem zwei Tagespflegehäuser, eine Begegnungsstätte, einen Generationentreff und Seniorenreisen. Alle unsere Angebote für Senioren sehen Sie, wenn Sie auf das Bild klicken. (Bild: A. Zelck / DRK)

Wir bilden in Erster Hilfe aus.

Kursangebote, den kleinen Lebensretter und weitere Informationen sehen Sie, wenn Sie auf das Bild klicken. (Bild: A. Zelck / DRK)

Für Familien...

bieten wir mehrere Familienzentren, Kindergärten, Babysitterausbildung und Familienbildung. Klicken Sie auf das Bild um alle Angebote zu sehen. (Bild: A. Zelck / DRK)

Das Ehrenamt

ist einer unserer größten Bereiche. Mit Klick auf das Bild erreichen Sie alle unsere Angebote. Wir freuen uns auf Ihr Engagement! (Bild: P. Citoler / DRK)

Unser Jugendrotkreuz...

ist sehr aktiv. Weitere Informationen sehen Sie, wenn Sie auf das Bild klicken. (Bild: P. Citoler / DRK)

Vorschau

Für das Hauptaufgabenfeld der Kindertagesbetreuung in unseren zwölf Kindertageseinrichtungen suchen wir pädagogische Fachkräfte (m/w/d) für U3-Gruppen und Gruppen ab 3 Jahren im Kreis Viersen (Willich, Tönisvorst, Grefrath, Nettetal, Brüggen, Niederkrüchten, Schwalmtal).

Stellenanzeige als PDF

Für das Hauptaufgabenfeld der Kindertagesbetreuung in unseren dreizehn Kindergroßtagespflegen suchen wir pädagogische Fachkräfte (m/w/d) und Tagespflegepersonen für U3-Gruppen im Kreis Viersen (Tönisvorst, Grefrath, Brüggen, Schwalmtal).

Stellenanzeige als PDF

Aktuelles

03.08.2020

Provisorische Kindertagesstätte in Waldniel

Provisorische Kindertagesstätte in Waldniel

Unsere provisorische Kindertagesstätte in Waldniel eröffnet

19.06.2020

Kita-Neubau Mevissenfeld in Bracht in Rekordzeit fertiggestellt

Eröffnung mit Beginn des neuen Kindergartenjahres

17.06.2020

Einrichtungen wieder im eingeschränkten Regelbetrieb

Die meisten unserer Einrichtungen haben mittlerweile wieder einen eingeschränkten Regelbetrieb...

22.03.2020

DRK unterstützt kurzfristige Austeilung von Schutzmasken an Krankenhäuser in NRW

Zahlreiche LKW des Roten Kreuzes sorgten für den Transport der Schutzmasken. (Foto: Michael Maas (DRK Landesvorhaltung Nordrhein))

Düsseldorf, 21.03.2020. Auf Bitten des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS...

04.03.2020

Corona-Virus

Wir haben für Sie Informationen zum Corona-Virus zusammengestellt.

Bitte helfen Sie Menschen in Not

Bitte helfen Sie den Opfern
Foto: DRK e.V.

Mit einem Klick auf das Foto gelangen Sie zur Seite für Online-Spenden des DRK

DRK-Dienstleistungen

Foto: Pflegerin mit Senior beim Spazierengehen
Foto: A.Zelck / DRK

Wir bieten umfangreiche Dienstleistungen für Senioren, Behinderte, Kranke, Familien, Kinder und Menschen in Not.
Mehr zu unseren Sozialen Dienstleistungen finden Sie hier.

Kursangebote

Foto: Erste-Hilfe-Kurs
Foto: A.Zelck / DRK

Mehr als 400.000 Ehrenamtliche engagieren sich bereits neben ihrem Beruf, dem Studium oder der Schule beim DRK. Es sind Menschen unterschiedlichen Alters und Geschlechts, unterschiedlicher Hautfarbe, Religion und mit ganz unterschiedlichen Lebensgeschichten. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Sie helfen Menschen in Not.

Auch Sie können anderen helfen und dabei Teil einer aktiven Gemeinschaft werden.

zum Seitenanfang